Versicherungsrabatte für junge LeuteBerufsanfänger und junge Erwachsene können sich mit der richtigen Tarifwahl bei vielen Versicherungsarten Geld sparen. Worauf es dabei ankommt.

Versicherungsrabatte für junge Leute

4.7.2016 (verpd) Viele Versicherer bieten für junge Erwachsene, die beispielsweise bisher über die Versicherungspolicen ihrer Eltern geschützt waren und mit Abschluss der Berufsausbildung nun eigene Verträge benötigen, bis zu einem bestimmten Alter Sondertarife an.

Minderjährige Kinder oder Volljährige, die sich noch im Studium oder in einer Ausbildung befinden, können in vielen Bereichen, wie in der Privathaftpflicht-, Familienrechtsschutz- und Hausratversicherung, noch über die Versicherungsverträge ihrer Eltern kostenlos mitversichert sein. Doch haben die jungen Leute eine Berufsausbildung oder ein Studium abgeschlossen oder ein bestimmtes Alter erreicht, entfällt je nach den im elterlichen Versicherungsvertrag vereinbarten Bedingungen der Versicherungsschutz für die erwachsenen Kinder. Dann benötigen die jungen Erwachsenen eigene Versicherungspolicen.

Nicht nur auf die Prämie achten

Viele Versicherer bieten insbesondere für die Privathaftpflicht-, Hausrat-, Unfall- und Rechtsschutz-Versicherungen sogenannte „Junge-Leute-Tarife“ an. Versicherungskunden, die eine in den Vertragsbedingungen der Police festgelegte Altersgrenze noch nicht erreicht haben, bekommen diesbezüglich vergünstigte Prämien beziehungsweise einen Sonderrabatt.

Je nach Versicherer und Tarif kann die Altersgrenze variieren und zum Beispiel bei dem 23., 25. oder 27. Lebensjahr liegen. Ab Erreichen dieser Altersgrenze gelten dann die normalen Tarife weiter. Manchmal ist bei diesen Sondertarifen für junge Leute der Versicherungsumfang jedoch eingeschränkt. So kann es sein, dass bei einem speziellen Privathaftpflicht- oder Rechtsschutz-Versicherungstarif für junge Leute, ähnlich wie bei den sogenannten Single-Tarifen, der Lebenspartner und Kinder nicht automatisch mitversichert sind.

Auch in der Hausratversicherung kann der Schutz von Wertsachen bei einem Sondertarif für Jüngere gegenüber dem branchenüblichen Umfang eingeschränkt sein. Ob ein „Junge-Leute-Tarif“ im Vergleich zu einem anderen Tarif ohne Rabatt tatsächlich günstiger und für den Bedarfsfall auch geeignet ist, hängt vom Einzelfall ab. Ein Gespräch mit einem Versicherungsexperten kann Klarheit darüber bringen, welcher Tarif für den individuellen Versicherungsbedarf wirklich sinnvoll und günstig ist.